DAS FLEXIBLE UNTERNEHMEN: NACH HACKER-ART

Die logische Frage ist, warum haben soft warebasierte Unternehmen die Welt im Griff ? Wir glauben, dass die Soft wareunterstützung es Unternehmen erlaubt, flexibel und datenfokussiert zu sein und daher auf Veränderungen schnell reagieren zu können. Eine Erklärung dafür findet sich in der Steuerungstheorie....
Mehr
13084684883_fe6ca950c7_o

Partner gesucht – agiles Arbeiten über Unternehmensgrenzen hinweg

Author: Stefan Lange Für mich bilden der erste und der dritte Leitsatz des agilen Manifest das zentrale Fundament für agiles Arbeiten: I. Wir schätzen Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge. III. Wir schätzen Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlungen....
Mehr
Smell-o-meter

Du möchtest Erfolg? Dann ändere „The Smell of the Place”!

Die Umsetzung von Scrum stoppt nicht die Durchführung von Übungen. Mitunter unterschätzen wir, dass eine Agile Transition ein tatsächlicher organisatorischer und kultureller Wandel ist, welcher einen großen Einfluss auf die Mitarbeiter im Unternehmen hat. Von den Leuten innerhalb der Organisation...
Mehr
icebox

10 Beste Praktiken für das Verwalten des Product Backlogs

Vor kurzem unterstützte ich einen Workshop mit Multiple Scrum Teams, in welchem wir den Bereich Backlog Management diskutierten. Das Hauptziel war es, einige beste Praktiken für das Verwalten eines Product Backlog zu gewinnen. Mit diesem Blog möchte ich unsere Ergebnisse teilen...
Mehr
Create a blog

Desired State Configuration – Elemente der Konfiguration

DSC ist ein Feature, welches im Windows Betriebssystem verbaut ist. Es basiert auf CIMS und WS-Management Remote Management  Standards, welche durch das Betriebssystem angeboten werden. Mit DSC sind Sie auf dem Weg zu einem Konfigurations-Management, in dem Sie ein Script...
Mehr
agile

Läufst du noch hinterher oder „Scrumst“ du schon?

Was ist das primäre Ziel eines jeden Unternehmens? Profit! Profit um jeden Preis.  Rentabilität geht einher mit Wettbewerbsfähig. Wettbewerbsfähigkeit im nationalen und internationalen Jungel der rivalisierenden Marktteilnehmer bedeutet um Ressourcen, Absätze und Marktanteile zu konkurrieren  und sich letztendlich durchsetzen zu...
Mehr
Desired State Configuration – Einführung in CIM

Desired State Configuration – Einführung in CIM

PowerShell 4.0 führt in Desired State Configuration (DSC) ein – ein leistungsstarkes neues Feature, welches es einfacher denn je macht, ihre Windows Infrastruktur, ob Vorort oder in der Cloud, zu handhaben. DSC basiert auf dem von der Desktop Management Task...
Mehr
Communication

TEAM DYNAMICS

Teil 1 – Die Kraft von Unschuld und Vision Teams sind wirklich etwas Mysteriöses, oder etwa nicht? In unseren Schulungen und Trainings erzählen wir immer wieder vom Phasenmodell nach Tuckman. Wir machen aufmerksam darauf wie wichtig es ist, diese zu...
Mehr
Continuous Delivery

Wir können nicht mit Continuous Delivery arbeiten, weil wir –Produkt/Technologie XY– einsetzen

Oft höre ich Leute sagen, dass sie mit Continuous Delivery arbeiten  wollen, aber es unmöglich ist, weil sie ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Technologie einsetzen. Zum Beispiel: Anstelle einer maßgeschneiderten Java- oder NET-Anwendung nutzen diese ein Produkt von der...
Mehr
The backlog priorisant

Backlog Priorisierungs Quadrant

Eine der Hauptaufgaben des Product Owners ist das Verwalten des Produkt-Backlogs. Es ist eine Teamleistung, das Backlog zu verfeinern, aber der Product Owner trägt die Verantwortung für die Priorisierung des Backlogs. Dies ist eine herausfordernde Aufgabe. Product Owner, die neu...
Mehr